25.05.2024 Neue Dan-Träger bei Kensho

In Halstenbek absolvierten unsere Prüflinge Joachim, Stephan und Guido am 25.05.2024 erfolgreich Ihre Prüfungen zum 4. und 1. Dan bei Sharzad Mansouri und Siggi Hartl. Die lange Zeit der Vorbereitung war nicht umsonst und unsere Jungs zeigten herausragende Techniken und ein tiefes Verständnis der Kampfkunst.

Sharzad Mansouri und Siggi Hartl führten die Prüfungen mit großer Expertise durch und verteilten viel Lob an die Prüflinge:

Zu Joachim:

"Begeistert hat uns bei Dir die Integration und Verbindung von Karate und Aikido. Du zeigst runde, komplexe Bewegungen und hast die Karatetechniken wunderbar mit Anwendungen aus dem Aikido interpretiert. Die besondere Herausforderung ist, die Gegensätzlichkeit der Weichheit aus dem Aikido und die Härte des Karate zu verbinden."

Zu Stephan:

"Wir konnten von deinem Kihon lernen, Du hast für jede Situation eine Lösung"

Zu Guido:

"Du bist jetzt ein vollwertiger Karateka!" (Sigg Hartl).

"Ich habe schon viele Prüfungen abgenommen, aber sehr selten so eine gute Leistung gesehen. Wenn ich Dich einordnen sollte, dann wärst Du 2. Dan" (Sharzard Mansouri)

20240523 Dan Pruefung2wStephan, Joachim und Guido zeigen eine typische Bewegung aus Ihrer Prüfungskata.

20240525 Dan Pruefung1w

 Die glücklichen Prüflinge

"Besonderen Dank an meine Weggefährten im Karate und Aikido, mit denen ich mittlerweile seit mehreren Jahrzehnten gemeinsam trainiere und diesen Weg gehe, inbesondere Günter und Wolfgang. Sehr wertvoll empfinde ich dabei, dass diese Freundschaften auch über gemeinsame Trainings hinausgehen."

 Joachim

"Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich auf meinem Weg begleitet haben und es auch noch weiterhin tun. Insbesondere zeigten mir Michael und Günther sehr viele Abzweigende Pfade die mich voranbrachten."

Stephan

"Vielen Dank an meine  Trainer, Senseis und Freunde, die mich nach 14 Jahren Karatepause wieder den richtigen Weg gezeigt haben. Besonderen Dank geht an Stephan, Günter, Joachim, Wolfgang und nicht zu vergessen Michael und Rudolf."

Guido

 

23.05.2024 Kensho auf der Demokratiemeile

Am Donnerstag den 23. Mai 2024 nahmen wir voller Freude und Enthusiasmus an der Demokratiemeile zum 75-jährigen Bestehen des Grundgesetzes in Lüneburg teil und bot uns eine wunderbare Gelegenheit, unsere Vereinswerte und die unserer Gemeinschaft einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Unser Stand war ein beliebter Treffpunkt: Neben Informationsmaterialien über unseren Verein verteilten wir Flyer und praktische Schlüsselbänder. Mit viel guter Laune sprachen wir mit zahlreichen interessierten Besuchern und beantworteten ihre Fragen rund um das Karatetraining und unsere Vereinsaktivitäten.

Besonders kreativ waren wir auf Mitgliederfang: Mit Brauseufos, Kaffee und Schokopilzen zogen wir viele neugierige Menschen an unseren Stand. Diese kleinen Aufmerksamkeiten sorgten für strahlende Gesichter (vor allem bei den kleineren Menschen) und regten zu vielen interessanten Gesprächen an. Es war uns ein großes Vergnügen, die Werte unseres Vereins – Respekt, Disziplin und Gemeinschaftssinn – zu vermitteln und die positive Energie des Karatesports zu teilen.

Unser Engagement bei der Demokratiemeile unterstreicht, dass Karate nicht nur eine Sportart, sondern auch eine Lebensphilosophie ist, die das gesellschaftliche Miteinander stärkt. Wir freuen uns, dass wir Teil dieser bedeutenden Veranstaltung sein konnten und so einen Beitrag zur Förderung von Vielfalt und Demokratie leisten durften.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder, die uns unterstützt haben, sowie an Christin als Organisatorin der Demokratiemeile.

20240523 Demokratiemeile3 w

Das Kompetenzteam

20240523 Demokratiemeile1 w

Trainiert wird auch am Stand

20240523 Demokratiemeile2 wLos geht's!
20240523 Demokratiemeile4 w

Besuch von Claudia Kalisch.

 

29.-30.03.2024 Kensho-on-Tour: Osterlehrgang in Hamburg-Niendorf

Am vergangenen Wochenende erlebten einige Kenshokas ein inspirierendes Wochenende beim diesjährigen Osterlehrgang in Hamburg-Niendorf. Unter der Anleitung von Michael Dück, Bernd Busse und Rudolf Preuß wurden in intensiven Trainingseinheiten Katas im Ablauf, Kumite und Bunkai geübt. Wir genossen eine entspannte, familiäre Atmosphäre des gemeinsamen Lernens und des gegenseitigen Respekts. Im Anschluss absolvierten Eckard, Chris und Marco erfolgreich Ihre Kyu-Prüfungen zum 5. und 4. Kyu. Wir gratulieren herzlichst!

243003 A Osterlehrgang 1 650wDie Kenshokas-on-Tour

243003 B Osterlehrgang 2 650w

 Die erfolgreichen Prüflinge mit Ihren Prüfern (v.l.n.r. Chris - 4. Kyu, Marco - 5. Kyu, Michael Dück, Bernd Busse, Eckard - 5. Kyu, Rudolf Preuß)

 

01.01.2024 Kensho-Neujahrs-Training mit "108 x schweigend Kata Wankan"

Kensho-Neujahrstraining. Wie immer starteten wir, die Karateka von Kensho - Karate in Lüneburg, das neue Jahr zusammen mit Freunden aus anderen Vereinen und Stilrichtungen durch das Absolvieren von "108 x schweigend Wankan", also wirklich ohne jegliches Gesabbel. Dabei waren wir wieder im Osaka Lüneburg zu Gast und im Anschluss gab es einen gemeinsamen Umtrunk.

 

Gruppenfoto der TeilnehmerGruppenfoto der Teilnehmer

 

KlangschaleKlangschale zum Einläuten jeder einzelnen der 108 Kata